Elias von Martial

geboren 1996 in Bergisch Gladbach, lebt und arbeitet in Pulheim

o.T., 59x42cm, Tusche auf Papier, 2020

o.T., 35x70cm, Tusche auf Papier, 2021

o.T., 50x70cm, Tusche auf Papier, 2021

o.T., 50x70cm, Tusche auf Papier, 2021

o.T., 29,5x42cm, Bleistift auf Papier, 2020

o.T., 29,5x42cm, Bleistift auf Papier, 2020

o.T., 70x100cm, Tusche auf Papier, 2021

„Wenn ich zeichne, könnte draußen ein Erdbeben stattfinden und ich würde es vielleicht nicht merken.“

In Elias von Martials zeichnerischem Werk spielen Mythen, Kampf und Fantasy eine wesentliche Rolle. In der Kombination von Fantasiewesen und real anmutenden Szenarien schafft er eigene, für sich stehende Welten.